Buchtipp für den kommenden Frühling

Die Nonnensusel von August Becker.

Mit diesem Bauernroman aus dem pfälzischen Wasgau öffnet der Autor das Tor zu einer Zeitreise ins Dorfleben der Pfalz im frühen 19. Jahrhundert. Der Schauplatz des Romans ist die Heimat von August Becker, rund um Klingenmünster. Die genaue Schilderung der Pfälzer und die Abläufe der Feste und Feiertage in der jeweiligen Jahreszeit, hier sei nur der „Purzelmarkt“ in Billigheim erwähnt, lassen August Becker zu den Begründern der pfälzischen Volkskunde zählen. Die Geschichte der Nonnensusel, eine etwas eigensinnige, aber liebenswerte Dorfbewohnerin, gehört vielleicht zu seinen schönsten Werken.

August Becker, am 27. April 1828 in Klingenmünster geboren und aufgewachsen, Heimatschriftsteller und Begründer der pfälzischen Volkskunde. Er starb am 23. März 1891 in Eisenach.

Hits: 343