Manfred Adomar

Kriminaldauerdienst nennt es sich. Manfred gehört dazu. Im Schichtdienst, in Zivil draußen unterwegs. Er zeigt uns schonungslos Dinge, von denen der normale Bürger keine Ahnung hat. Wir sind mit dabei. Am Tatort, auf der Wache, bei lebensgefährlichen Einsätzen, aber auch in der Freizeit, im Urlaub und unter echten Freunden. – Manfred erzählt aus seinem Leben. Bei der Kriminalpolizei einer Stadt in der Pfalz verrichtet er seinen Dienst. Dieses Buch schrieb er für sich selbst, für Freunde und Fremde. Und es ist ihm gelungen. In der Sprache seiner Heimat lässt er goldene Erinnerungen wieder wach werden. Geschichten von Ankunft und Abschied. Die Freundschaft unter Kollegen führt auch zum Titel dieses Buches.

Hits: 34