Download der Woche

Die Lausbubengeschichten des Knaben Ludwig aus der Feder des Heimatschriftstellers Ludwig Thoma wurden erstmals im Jahre 1905 veröffentlicht. Gekonnt arbeitet er die Erlebnisse seiner Jugendzeit autobiografisch in sein bekanntestes Werk ein. Die Erzählform in der Sprache eines aufsatzschreibenden Jugendlichen machen die Lausbubengeschichten erst zu dem, was Ludwig Thoma den verdienten Ruhm einbrachte.

Aufrufe: 123