Empfehlung zu Ostern

Die Geschichte des jüdischen Fürsten Judah Ben-Hur und seines Jugendfreundes Messala zur Zeit Christi in Jerusalem. – 26 Jahre nach Christi Geburt, als der neue Statthalter Valerius Gratus bei einer Parade durch die Stadt reitet, löst sich durch die Unachtsamkeit von Judahs Schwester Tirzah eine Dachziegel und fällt dem neuen Statthalter direkt vor sein Pferd. Messala beschuldigt seinen ehemaligen Freund eines Attentats und lässt seine Familie ins Gefängnis schaffen. Judah Ben Hur wird zu lebenslänglichem Galeerendienst verurteilt.

Lewis Wallace, geb. 10.04.1827 in Brookville, Franklin County, Indiana. Gestorben 15.02.1905 in Crawfordsville, Indiana. Rechtsanwalt, Politiker und Schriftsteller.

Aufrufe: 59